Was ist Mannan-Oligosaccharid (MOS) und warum ist es so wichtig für die Gesundheit Ihres Pferdes?

Was ist Mannan-Oligosaccharid (MOS) und warum ist es so wichtig für die Gesundheit Ihres Pferdes?

Posted August 27th, 2019 / Tags: digestive health, prebiotics, probiotic

Im Rahmen unseres Engagements für eine überlegene Ernährung von Pferden fügt Triple Crown unserer EquiMix®-Mischung Mannan-Oligosaccharid oder MOS hinzu. Schauen wir uns genauer an, was MOS tut und warum es für die Gesundheit Ihres Pferdes so wichtig ist.

Präbiotika fördern gute Bakterien und minimieren schlechte Bakterien.

MOS ist ein Präbiotikum. Präbiotika sind funktionelle Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, die das Wachstum nützlicher Mikroorganismen im Verdauungssystem fördern. Um zu verstehen, wie Präbiotika funktionieren, ist es wichtig zu verstehen, wie Bakterien ihre Populationen im Darm erhalten.

Bakterien haben haarähnliche Anhängsel, die in der Lage sind, bestimmte Stellen in der Darmwand zu erkennen und an ihnen zu befestigen. Sobald sie sich festsetzen, vermehren sie sich — dies gilt sowohl für nützliche (gute) Bakterien wie direkt gefütterte Mikroben und Hefen als auch für pathogene (schlechte) Bakterien wie E. coli und Salmonellen.

Eine gesunde Darmschleimhaut hält die guten und schlechten Bakterien im Gleichgewicht.

Wenn die Darmschleimhaut gesund ist, können die guten Bakterien anhaften, sich vermehren und schlechte Bakterien in Schach halten. Wenn die Darmschleimhaut jedoch beschädigt ist, werden die Möglichkeiten für gute Bakterien, sich anzuheften und zu vermehren, verringert und die Gesamtpopulation beeinträchtigt. Die Reduzierung guter Bakterien im Darm ist aus zwei Gründen ein Problem: Erstens bedeutet dies, dass es weniger Gutes gibt, das das Pferd gesund hält; und zweitens lässt es mehr Raum für schlechte Bakterien, sich zu vermehren.

Wie hilft MOS?

MOS ahmt die Eigenschaften der Zellen an der Darmwand nach, um schädliche Bakterien anzuziehen und mit ihnen zu binden. Anstatt zuzulassen, dass sich die schlechten Bakterien an der Darmwand festsetzen, wirkt das MOS wie ein klebriger Schwamm, der die schädlichen Bakterien aufräumt und aus dem Verdauungssystem entfernt.

Die Basis für die meisten Präbiotika ist Hefe und das häufigste Präbiotikum ist ein Hefemetabolit. Hefemetaboliten sind unverdauliche Kohlenhydrate, die es durch den Magen und Dünndarm schaffen, um eine gesunde mikrobielle Population im Hinterdarm von Pferden zu ernähren und aufrechtzuerhalten. Während einige Unternehmen ihren Futtermitteln jetzt Hefemetaboliten hinzufügen, unternehmen nur sehr wenige den nächsten Schritt, um MOS für pathogene Bakterien aufzunehmen.

Was ist anders an Triple Crown Präbiotika?

Seit über 22 Jahren fügt Triple Crown Präbiotika hinzu, um die Verdauung zu unterstützen und Pferde so sicher und gesund wie möglich zu halten. Und jetzt verwendet EquiMix® ein verbessertes MOS in Lebensmittelqualität mit höherer Konsistenz und Qualität für maximale Wirksamkeit. Um zu sehen, wie Triple Crown Feed mit diesen Produkten vergleicht, gehen Sie zu www.triplecrownfeed.com/compare .

Lesen Sie mehr über alle speziellen Inhaltsstoffe des Triple Crown EquiMix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.