St George Akupunktur – Lizenzierte Vs. Zertifizierte Akupunkteure – von Kath Bartlett, MS, LAc

Lizenzierte Vs. Zertifizierte Akupunkteure
von
Kath Bartlett, MS, LAc

Ihr Arzt, Chiropraktiker, Arzthelfer oder sogar Physiotherapeut kann Ihnen sagen: “Ich mache Akupunktur”.
Was sie wirklich bedeuten, ist, dass sie Neuromodulation (bezogen auf die angebliche Fähigkeit der Technik, die Wirkung von Neurotransmittern zu modulieren, zu verstärken oder zu verringern)
oder Triggerpunkt-Nadelung (Nadelung lokaler Punkte von Nervenschmerzen in Muskeln).
Oft nennen diese Praktiker das, was sie tun, “medizinische Akupunktur oder klinische Akupunktur”.
Diese Praktiker haben zwischen 100-300 Stunden Ausbildung in Akupunktur (oft am UCLA Seminar abgeschlossen). Sie erhalten einen kurzen Überblick über Akupunkturmeridiane, lernen einige Akupunkturpunkte kennen und erhalten Anweisungen zum Einführen einer Akupunkturnadel.
Während das Triggerpunkt-Needling einen gewissen Nutzen bei der Schmerzlinderung haben kann, haben diese Praktiker keine Ausbildung in orientalischer Medizin und praktizieren sie auch nicht.
Sie verwenden die Neuromodulation als Zusatztherapie zu ihrer primären Praxis.
Lizenzierte Akupunkteure (LAc), deren Ausbildungsschwerpunkt auf Akupunktur und orientalischer Medizin liegt, erhalten ca.80% ihrer Ausbildung ausschließlich in diesem Bereich und absolvieren ein umfangreiches klinisches Praktikum in orientalischer Medizin von durchschnittlich drei Jahren.

VERGLEICH VON LIZENZIERTEN VS. ZERTIFIZIERTE AKUPUNKTEURE
DIE FAKTEN

Zertifiziert / Arzt Akupunkteur
Zertifizierter Arzt, Chiropraktiker oder Zahnarzt Akupunkteure (CAc) mit

100 – 300 Stunden Training.
Training, das oft aus Heimstudium und Video-Vorlesungen besteht.
Minimale klinische Erfahrung in Akupunktur oder keine tatsächlichen Patientenbehandlungen vor der Zertifizierung.
Nicht erforderlich, um die nationale Zertifizierungsprüfung zum Nachweis der Kompetenz in Akupunktur abzuschließen.
Nicht zum regelmäßigen Absolvieren von Weiterbildungskursen verpflichtet

Lizenzierter Akupunkteur

Lizenzierte Akupunkteure (LAc) mit durchschnittlich 2.700 Stunden Master-Ausbildung.
Master-Level, Vor-Ort-Training an einer staatlich anerkannten Schule oder Hochschule für Akupunktur.
Hunderte von Stunden klinischer Erfahrung und mindestens 250 tatsächliche Patientenbehandlungen vor der Zulassung.
Erforderlich, um die nationale Zertifizierungsprüfung in Akupunktur zu bestehen, um lizenziert zu werden (NCCAOM Board Certification).
Required to do regular continuing education to maintain national certification.
Amount of Training in Acupuncture

1905-2000 hours in Acupuncture

2625-3500 hours in Oriental Medicine

Licensed Acupuncturist

Traditional Chinese Medicine Comprehensively-trainedAcupuncturist

Oriental MedicinePractitioner

Oriental MedicalAcupuncture

Many Acupuncture and Oriental schools exceed 2000hours.

Colleges in California must meet a minimum required 3,000hours in Oriental Medicine.

Oriental medicine includes acupuncture, Chineseherbology and dietary therapy,

tui na massage, tai qi and qi gong meditativeexercises.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.