So reduzieren Sie die Lichtempfindlichkeit nach LASIK

ErholungEine der beliebtesten Sehkorrekturoperationen, die es heute gibt, ist LASIK. Durch eine LASIK-Operation kann ein Patient ohne Brille oder Kontaktlinsen klar sehen. So effektiv LASIK auch ist, Viele Patienten, die in unser Rapid City Laser Eye Surgery Center kommen, bemerken nach dem Eingriff Veränderungen in ihrem Sehvermögen. Eine besondere Nebenwirkung der Operation ist die Lichtempfindlichkeit. Dies kann ärgerlich sein, obwohl es zum Glück nur vorübergehend ist. Unser Team möchte jetzt ein paar Grundlagen zur Lichtempfindlichkeit nach LASIK erläutern und Ihnen ein paar Tipps geben, wie sie reduziert werden können.

Über die LASIK-Operation

Zunächst eine kurze Erklärung darüber, wie LASIK durchgeführt wird, da dies erklärt, warum sich das Sehvermögen während der Heilung ändert. Während der LASIK-Operation wird ein Lappen in der obersten Schicht der Hornhaut erzeugt und ein Laser wird verwendet, um die Hornhaut so umzuformen, dass das Licht richtig auf die Netzhaut fokussiert wird.

Lichtempfindlichkeit nach LASIK

Unsere Augenärzte und Optometristen lassen die Patienten immer wissen, dass sie bei der Heilung von LASIK Sehstörungen feststellen werden. Dies ist auf Veränderungen der Hornhautform und die Bildung des Hornhautlappens zurückzuführen. In den ersten Tagen nach der LASIK-Operation können natürliches und künstliches Licht besonders hart erscheinen, wenn Ihre Augen heilen und Sie sich an die Veränderungen in der Form Ihrer Hornhaut gewöhnen.

Ist Lichtempfindlichkeit nach LASIK üblich?

Ja, dies ist eine häufige Nebenwirkung, die bei LASIK-Patienten auftritt. Es wird für ein paar Tage dauern, obwohl viele Patienten bemerken, dass die Lichtempfindlichkeit relativ schnell abnimmt. Dies ist ein Zeichen für die Heilung Ihrer Hornhaut.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Patienten die Lichtempfindlichkeit verringern und diesen Zustand schneller abklingen lassen können.

Ruhen Sie Ihre Augen nach der Operation aus

Achten Sie nach der LASIK darauf, Ihre Augen auszuruhen, insbesondere an diesem ersten Tag. Nicht lesen, fernsehen, den Computer benutzen, einen Film ansehen oder im Internet surfen. Konzentrieren Sie sich also nur darauf, Ihre Augen auszuruhen, damit sie schneller heilen.

Vermeiden Sie helle Lichtsituationen

Da Sie wissen, dass Sie empfindlich auf helle Lichter reagieren, tun Sie Ihr Bestes, um sich von ihnen fernzuhalten. Gehen Sie nicht ins Freie, es sei denn, dies ist erforderlich, und versuchen Sie, sich in der Nähe von weichem Licht oder gedämpftem Licht in Innenräumen aufzuhalten.

Tragen Sie eine Sonnenbrille

Wenn Sie nach draußen gehen (z. B. unser Augenzentrum für einen Folgebesuch besuchen), empfehlen wir Ihnen, eine Sonnenbrille zu tragen, um zu verhindern, dass grelles Licht Sie irritiert.

Tragen Sie einen Hut mit großer Krempe

Neben dem Tragen einer Sonnenbrille ist auch das Tragen einer Baseballkappe oder eines Hutes mit breiter / großer Krempe hilfreich. Dies wird viel Sonne und Overhead-Licht aus den Augen halten.

Was zu tun ist, wenn die Lichtempfindlichkeit anhält

Wenn Sie einige Tage lang Probleme mit der Lichtempfindlichkeit haben und keine Änderung feststellen, wenden Sie sich an unser Team. Wir werden überprüfen, ob Sie richtig heilen und sicherstellen, dass Sie die Pflege erhalten, die Sie benötigen, wenn sie am dringendsten benötigt wird.

Vereinbaren Sie eine Beratung zur Laserkorrektur

Für weitere Informationen über LASIK und Ihre vielen anderen Optionen für Advanced Vision Care wenden Sie sich noch heute an unser Rapid City Eye Care Center. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich zu treffen und Ihnen zu helfen, die bestmöglichen Entscheidungen in Bezug auf Ihre Augenpflege und Sehgesundheit zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.