Nachdem ich mein erstes Kind zur Welt gebracht hatte, fragte ich mich: Würde ich jemals wieder Sex wollen?

Es war Mittagszeit am 13.Februar, und Dustin und ich wollten gerade unsere Mittags-Babyübergabe machen. Ich hatte in einem Coffeeshop gearbeitet und er hatte den Morgen mit dem Baby im Park verbracht; Jetzt war ich an der Reihe zu übernehmen.

Der nächste Tag wäre unser erster gemeinsamer Valentinstag als Eltern, eine Tatsache, der ich eine zunehmende – und willkürliche – Bedeutung beigemessen hatte. Würde ich es zusammenbringen und einen Liebesbrief schreiben, einen Kuchen backen, die Füße des Babys in einem Herzen abdrucken und mir und jedem, der mir auf Instagram folgte, beweisen, dass Dustin und ich immer noch so verliebt waren wie immer?

An den vergangenen Valentinstagen gab es Pfeifenreinigerherzen, Liebesbriefe, die mit Duschstiften geschrieben wurden, die speziell für diesen Anlass gekauft wurden, Trödelladenpostkarten, die in das perfekte Buch gesteckt wurden (Eileen Myles, Mavis Gallant, Colette). Es war das Jahr, in dem er jede einzelne Schokolade aus einer Schachtel an einem anderen Ort in unserer kleinen Wohnung versteckte; monate später suchte ich nach einem Hustenbonbon oder einer Zigarette und lachte laut, als ich eine fand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.