Mangelnde Kommunikation – Grundursache für Eheprobleme

Viele Paare kommen in die Beratung mit einem Mangel an Kommunikation als Hauptgrund dafür. Unabhängig davon, was Paare durch die Tür bringt, Kommunikation ist oft das Letzte, was als Problem in der Beziehung beschrieben wird. Am Ende der ersten Sitzung beschreiben viele Paare Probleme des Rückzugs, der Isolation, der Schuld und der allgemeinen Unzufriedenheit mit der Beziehung.

Weitere Untersuchungen zeigen normalerweise zwei Personen, die sich immer noch lieben, aber die ständigen Kämpfe satt haben, sich ignoriert fühlen oder wie ihre Gefühle keine Rolle spielen. Kommunikation ist normalerweise der Schlüssel, mit dem diese Probleme gelöst werden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Beratung für Beziehungen durchgeführt werden kann. Ich finde oft, dass die gleichzeitige Annäherung an zahlreiche Wege das produktivste und effizienteste Mittel zur Rettung von Beziehungen darstellt. Obwohl es eine goldene Regel oder ein Handbuch für die Wiederbelebung von Beziehungen gibt, können diese folgenden Regeln ein guter Anfang sein:

1.Entwickeln Sie Richtlinien für Argumente, sozusagen ein Regelwerk. Ein Blatt Papier mit Grundregeln für den Kampf kann wirklich dazu beitragen, Gespräche durch Argumente zu lenken und sicherzustellen, dass jede Person respektiert und geschätzt bleibt. Zum Beispiel: “Bleib respektvoll” & “Bleib zivil”. Beachten Sie, dass die Sprache positiv ist und eher “Do’s” als “Do Not’s” folgt.

2. Suchen Sie nach Möglichkeiten, sich gegenseitig positiv zu verstärken. Oft, Jeder Einzelne in der Beziehung tut viele Handlungen des Dienstes und zufällige Handlungen der Freundlichkeit. All die kleinen Freundlichkeiten, die wir einander zeigen, summieren sich zu einem großen Teil. Die Bereitstellung positiver Verstärkung kann die Anzeige von Wertschätzung und Zuneigung als Reaktion auf die freundlichen Taten umfassen, die voneinander erbracht werden. Denken Sie daran, Dankbarkeit und Wertschätzung ist mehr als nur “Danke”.

3. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir hier sind, um uns gegenseitig das Leben leichter zu machen, nicht schwerer. Das Leben ist hart genug. Beziehungen sind erfolgreich, wenn Paare arbeiten together.It ist wichtig, nach Wegen zu suchen, sich gegenseitig zu trösten, einander zu lieben und sich gegenseitig zu pflegen. Dies kann die Betreuung der Kinder umfassen, während der andere eine Nacht mit Freunden verbringt, die Art und Weise, wie Sie eine Mahlzeit für Ihren Partner zubereiten, wenn Sie vor ihnen zu Hause sind, oder ihnen sogar 20 Minuten Zeit zum Entspannen geben, wenn sie nach Hause kommen, bevor Sie die “To-Do-Liste” starten.

4. Viel Vergnügen! Kinder? Arbeit? Stress? Nächste Woche? Funktioniert nicht. Spaß. Planen Sie ein Datum Nacht. Entspannen Sie sich. Verliebe dich wieder – erinnere dich, warum wir überhaupt zusammen gekommen sind! Lächeln. Lachen. Mach all die Dinge, die in den Slogans beworben werden, die wir an Wänden, Türen und Fenstern aufhängen, die sagen: “Lebe, lache, träume” (natürlich miteinander!). Denken Sie daran, Spaß zu haben beinhaltet all die romantischen oder spontanen Dinge, die wir als Paare tun können: nackte Abendessen, Schaumbäder, Romantik, Intimität und natürlich Spaß im Schlafzimmer (Oder in der Küche – wo immer Sie Spaß haben)

5. Kommunikation – OK, ich werde diesen einschließen. Es braucht zwei Menschen, die zwei verschiedene Dinge tun: Einer, um zu reden; Einer, um zuzuhören. Denken Sie daran, die Natur hat uns zwei Ohren und einen Mund gegeben, damit wir doppelt so viel zuhören, wie wir reden. Dies ist ein guter Rat für alle, die effektiv kommunizieren möchten. Wenn sich jemand die Zeit nimmt, uns etwas zu sagen, Das Mindeste, was wir tun können, ist, uns einige kostbare Momente zu nehmen, um vollständig zuzuhören und zu verstehen, was diese Person zu sagen versucht. Vor allem, wenn diese Person jemand ist, mit dem wir etwas von diesem Schlafzimmerspaß haben wollen. Akzeptanz beginnt damit, zuzuhören, was der andere zu sagen hat – nicht nur still zu sein, bis Sie an der Reihe sind zu reden.

Es gibt keine einfache Möglichkeit, Beziehungsschwierigkeiten zu beheben. Daher sind auch diese fünf Schritte kaum umfassend. Obwohl sie die Grundlage für einen guten Ausgangspunkt bilden.

Wenn Sie Hilfe bei der Kommunikation mit Paaren suchen, haben wir an allen unseren Standorten erfahrene und effektive Therapeuten, die Ihnen helfen können!

Von: Jessica Blake, Registrierte provisorische Psychologin, M.Ed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.