LaVar Arrington unterschrieb 3 Massive NFL-Verträge, aber seine Karriere endete im Alter 28

Wenn Lavar Arrington keine Karriere im Fußball verfolgt hätte, hätte er etwas mit Finanzen anfangen sollen.

Arrington, der zweite Pick im NFL Draft 2000, trat mit extrem hohen Erwartungen in die NFL ein. Arrington war sicherlich beeindruckt, bevor eine verheerende Verletzung seine Karriere beendete.

Warum also sollte Arrington ins Finanzwesen gegangen sein? Obwohl seine Karriere im Alter von 28 Jahren endete, erhielt Arrington drei große Verträge von den Washington Redskins und den New York Giants.

LaVar Arrington spielte sieben NFL-Spielzeiten

 Lavar Arrington - # 56 (Karriere-Highlights)

NFL-Fans haben gerade eine kritische Entscheidung über den Status der NFL-Saison 2020 getroffen

LaVar Arrington war einer der dynamischsten Linebacker der Liga, als er für die Washington Redskins spielte.

In seinen ersten vier Spielzeiten erzielte Arrington insgesamt 21,5 Sacks, drei Interceptions, sechs erzwungene Fumbles und erholte sich sieben Fumbles. Er brach 32 Pässe und registrierte 37 Tackles für den Verlust.

Arrington verdient Pro Bowl Ehrungen jedes Jahr von 2001-03. Eine Knieverletzung beschränkte Arrington auf vier Spiele im Jahr 2004. Als er ein Jahr später zurückkehrte, kämpfte er mit dem Schema der Redskins und ähnelte nicht seinem alten Ich.

Arrington unterschrieb 2006 bei Eli Manning und den New York Giants. Er erlitt in Woche 7 einen Achillessehnenriss und die Giants entließen ihn nach der Saison.

Der zweimalige All-Pro-Linebacker der zweiten Mannschaft spielte nie wieder.

Arrington hatte viel Glück mit seinen Verträgen

LaVar Arrington unterschrieb vor der Saison 2006 bei den New York Giants.
LaVar Arrington unterschrieb vor der Saison 2006 bei den New York Giants. / Rich Gabrielson / NFLPhotoLibrary

RELATED: Daniel Snyder ist in mehr Schwierigkeiten, wenn das überhaupt möglich ist

LaVar Arrington könnte teilweise der Grund sein, warum die NFL Regeländerungen an Verträgen eingeführt hat, insbesondere an Rookies.

Arrington unterzeichnete einen sechsjährigen Rookie-Vertrag über 34,2 Millionen US-Dollar, der 10 US-Dollar beinhaltete.75 Millionen Signing Bonus, der größte in der Geschichte der NFL für einen Rookie. In der Theorie, Das hätte ihn und die Redskins für ein paar Jahre bedeckt halten sollen.

Und das tat es, bis Arrington 2003 eine achtjährige Verlängerung mit den Redskins unterzeichnete. Es stellte sich jedoch heraus, dass sein Agent Carl Poston den Vertrag falsch gehandhabt hatte und Arrington Boni im Wert von 6,5 Millionen US-Dollar kostete.

Die NFLPA suspendierte Poston später wegen des verpfuschten Vertrags. Arrington und die Redskins besiegelten den Vertrag im Dezember 2005; Arrington würde die Hälfte der $ 6 verdienen.5 Millionen, laut ESPN, und hatte die Möglichkeit, seinen Vertrag später zu kündigen.

Einige Monate später wurde es interessant. Arrington verlor 4,4 Millionen Dollar an Boni, um ein Free Agent zu werden, und unterschrieb bei den rivalisierenden New York Giants.

Arrington unterzeichnete einen Siebenjahresvertrag im Wert von fast 4 Millionen US-Dollar pro Jahr, ein beachtlicher Deal angesichts seiner rauen Spielzeiten 2004 und 2005.

Arrington verdiente laut Spotrac fast 44 Millionen Dollar in der NFL. In Anbetracht der Flugbahn, auf der er sich vor seiner letzten Verletzung befand und wie jung er war, als er in Rente ging, hätte Arrington mit fast 100 Millionen Dollar in Rente gehen können, wenn er gesund geblieben wäre.

Arrington ist jetzt NFL-Analyst

 Lavar Arrington stellt klar, dass der Fokus des Profifußballs darauf gerichtet ist, dass Nick Foles den QB-Startjob der Bären gewinnen wird

Jason Whitlock steigerte sein Vermögen, indem er zwischen ESPN und Fox Sports hüpfte

Obwohl LaVar Arrington seit fast 15 Jahren nicht mehr gespielt hat, ist er in der NFL-Welt relevant geblieben.

Arrington verbrachte einige Jahre als Redskins-Analyst, bevor er 2014 zum NFLAM-Programm des NFL Network wechselte.

Arrington hat jetzt zwei Hauptjobs. Er tritt in verschiedenen Fox Sports 1-Programmen auf und ist, wenn er nicht vor der Kamera steht, Cheftrainer der Maranatha High School in Pasadena, Texas.

Arrington hat diese Rolle seit 2018 inne und ist in zwei Spielzeiten 13-9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.