LAUSD wird allen eine Sommerschule anbieten, noch keine Entscheidungen, wann die Standorte wiedereröffnet werden

Unsere Nachrichten sind kostenlos auf LAist. Um sicherzustellen, dass Sie unsere Berichterstattung erhalten: Melden Sie sich für unseren täglichen Coronavirus-Newsletter an. Um unseren gemeinnützigen Journalismus zu unterstützen: Spenden Sie jetzt.

Beamte des Los Angeles Unified School District machen Pläne für den Sommer — und vorerst beinhaltet keiner dieser Pläne die Wiedereröffnung von Schulgeländen, die durch die Coronavirus-Pandemie geschlossen wurden.

In einer Videoansprache am Montag sagte Superintendent Austin Beutner, die LAUSD-Führer hätten “keine Entscheidungen getroffen”, ob das Herbstsemester – das noch am 18. Er sagte, es sei nicht klar, was die Bedingungen für die öffentliche Gesundheit zulassen würden.

Letzte Woche überraschte Gouverneur Gavin Newsom viele Pädagogen, als er vorschlug, kalifornische Schulen könnten den persönlichen Unterricht frühzeitig wieder aufnehmen – vielleicht sogar schon Mitte Juli. Newsom befürchtet, je länger die Schüler zu Hause bleiben, desto weiter werden sie akademisch zurückfallen.

icon

VERPASSEN SIE KEINE CORONAVIRUS-NACHRICHTEN aus L.A.

Holen Sie sich unseren täglichen Newsletter, um über COVID-19 und andere lokale Top-Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben.

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Aber am Montag skizzierte Beutner eine alternative Lösung für dieses Problem: Er sagte, LAUSD werde jedem Studenten, der teilnehmen möchte, Sommerkurse anbieten — alle online, “was wir noch nie zuvor getan haben.”

WIE WIRD DIE ERWEITERTE SOMMERSCHULE DER LAUSD AUSSEHEN?

Ab Mitte Juni bietet die LAUSD drei verschiedene Sommerlernmöglichkeiten an:

  • Kreditwiederherstellung und Intervention für bedürftige Studenten. Genau wie in jedem typischen Sommer, LAUSD bietet Schülern eine weitere Möglichkeit, Kurse zu absolvieren, die sie benötigen, um ihre Diplome zu erwerben. Sie werden auch intensive Interventionen für jüngere Schüler anbieten. Und wie in normalen Zeiten wird die Teilnahme an diesen strengsten Programmen “nur auf Einladung” sein – Bundesförderrichtlinien beschränken diese Programme auf die Studenten, die am weitesten zurückliegen, sagte Beutner.
  • Unterricht für alle in Kernfächern der Klassen pre-K bis 12. Beutner sagte, jeder Student, der möchte, könne sich während der Sommersession für Mathematik- und Englischkurse anmelden. Während eines Rathaustreffens letzte Woche sagten Beamte des LAUSD-Distrikts West, dass diese Kurse jeden Tag zwei Stunden lang angeboten würden. “Wir haben das noch nie gemacht”, sagte er. “das wird neu sein.”
  • Anreicherungsmöglichkeiten für alle Schüler. Beutner neckte eine Gelegenheit, die er sagte, LAUSD würde in Verbindung mit dem Gitarrenbau Fender anbieten, Das würde den Schülern beibringen, Ukulele oder Gitarre zu spielen. Andere Anreicherungsprogramme werden verfügbar sein, die Mathematik, Alphabetisierung und kritisches Denken verbinden. Beamte des LAUSD Local District West sagten auch, dass dieses Sommer-Anreicherungsprogramm auch virtuelle Besuche in Zoos und Bibliotheken beinhalten wird.

Die Teilnahme an der Sommerschulprogrammierung wird freiwillig sein, sagte Beutner. Viele andere Details, wie das Programm funktionieren wird, werden noch fertiggestellt.

DIE KOSTEN FÜR DIE SCHLIEßUNG EINER SOMMERLÜCKE

In den vergangenen Jahren hätten rund 20.000 der 472.000 Studenten des Distrikts an Sommerschulprogrammen teilgenommen, die meisten von ihnen in Programmen für die bedürftigsten Studenten.

LAUSD-Lehrer werden die Kurse leiten – und weil Lehrer im Sommer normalerweise nicht bezahlt werden, erhalten sie eine “zusätzliche” Vergütung, sagte Beutner in einem Interview.

Historisch gesehen haben Finanzierungsbeschränkungen die Größe der Sommerschulangebote der LAUSD begrenzt, sagte Beutner. Aber in diesem Jahr “werden wir das Budget nicht zur Einschränkung machen.”

Infolgedessen könnte LAUSD die diesjährigen Sommerprogramme mit einem finanziellen Verlust betreiben. Beamte haben zuvor geschätzt, dass die zusätzlichen Angebote das aktuelle Budget der LAUSD für die Sommerschule um 50 Millionen US-Dollar übersteigen werden.

“Unter diesen außergewöhnlichen Umständen”, sagte Beutner. “wir werden die Mittel bereitstellen, um es für alle verfügbar zu machen, weil es eine Menge Forschung gibt, die zeigt, dass Lernlücken für Studenten problematisch sind.”

WAS IST MIT DER IDEE DES GOUVERNEURS?

Es ist die Besorgnis über diese “Lernlücke”, die Gouverneur Newsom letzte Woche dazu veranlasste, die Idee zu schweben, dass Schulen ihre Sommerferien verkürzen.

Eine aktuelle, frühe Prognose schlug vor, dass — wenn die bestehende Forschung über den Lernverlust im Sommer ein Leitfaden ist — in einigen Worst-Case-Szenarien die Schüler im nächsten Schuljahr bis zu einem vollen Schuljahr beginnen könnten, insbesondere in Mathematik. (Die Forscher hinter der Prognose sagen, dass nicht alle Schüler so dramatisch zurückfallen werden.)

In einem Interview mit KPCC / LAist sagte Beutner, er meine nicht, dass die Rede vom Montag als Rüge für die Idee des Gouverneurs gelesen werde.

Beutner wies darauf hin, dass sowohl er als auch Newsom ähnliche Anforderungen aufgestellt hätten, die erfüllt werden müssten, bevor der Schulcampus wiedereröffnet werden könnte — darunter: weit verbreitete Coronavirus-Tests und Kontaktverfolgung, günstige Trends bei der Anzahl der Fälle und die Verfügbarkeit persönlicher Schutzausrüstung.

Beutner schloss Newsoms Idee zwar nicht vollständig aus, sagte aber auch, es sei zu früh, um über ein Rückgabedatum zu sprechen: “Lassen wir die Wissenschaft die Spekulation einholen.”

“Der Gouverneur hat diese Strategie, transparent zu sein, indem er öffentliche Gespräche beginnt”, sagte Wes Smith, der Exekutivdirektor der Association of California School Administrators. “Das ist, was er tut. Er startet diese Versuchsballons und dann fangen wir im ganzen Staat an zu graben …

“In diesem Sommer wird nichts passieren”, sagte Smith letzte Woche im KPCC-AirTalk, “das wird unsere Studenten oder unsere Mitarbeiter gefährden. Wir werden an diesen Dingen arbeiten, bevor wir jemals ernsthaft darüber diskutieren, im Juli, August, September oder wann immer dieses Datum ist.”

PROMOTIONEN, AUSBILDUNG, WIEDERERÖFFNUNGSPLÄNE

Ein paar andere Punkte, die Beutner angesprochen hat:

Promotionen. Beutner sagte, dass alle Zeremonien zum Jahresende – von der Abiturfeier bis zur Grund- oder Mittelschule — nur online stattfinden werden.

Beutner sagte, LAUSD-Beamte prüften einige ziemlich dramatische Optionen, wie die Vermietung des Kolosseums oder des Dodger-Stadions und die Bestuhlung von Studenten “weit auseinander.” Aber die Gesundheitsbehörden sagten den Bezirksbeamten, dass virtuelle Versammlungen vorerst die einzige Möglichkeit für Familien seien, sicher zu feiern.

Beutner verpflichtete sich, LAUSD-Einrichtungen und -Mittel für persönliche Feiern zur Verfügung zu stellen, die stattfinden könnten, nachdem die Wiedereröffnung des Schulgeländes sicher ist.

Ausbildung. Diese Woche werden mehr als die Hälfte der LAUSD-Lehrer diese Woche eine 30-stündige Schulung im Fernunterricht beginnen.

In einem Interview sagte Beutner, der Kurs solle Lehrern helfen, diese Fragen zu beantworten:

“Wie bekommt man ein Gefühl dafür, ob Studenten engagiert sind oder nicht? Wie steigern Sie ihr Engagement? Wie stellen Sie sicher, dass Familien Teil dieser Diskussion sind? Wie stellen Sie sicher, dass Sie Zoom und selbständige Arbeit in Einklang bringen?”

Dieses Training setzt einen 10-stündigen Kurs fort, den laut Beutner “fast alle” LAUSD-Lehrer letzten Monat mit “den Grundlagen des Online-Unterrichts” abgeschlossen haben.

Wiedereröffnungspläne. Beutner sagte, Bezirksbeamte prüfen die Optionen.

Beutner verwies auf einen Plan alternierender Zeitpläne, bei denen die Schüler nur an wenigen Tagen in der Woche auf dem Campus und für den Rest der Zeit online Unterricht nehmen konnten.

Beutner warnte jedoch davor, dass es zu früh sei, darüber zu sprechen, wie die LAUSD-Standorte nach ihrer Wiedereröffnung funktionieren werden.

“Es ist nicht nur so einfach, die Schreibtische auseinander zu bewegen”, sagte Beutner in einem Interview. “Es gibt viele komplizierte bewegliche Teile.”

Dieser Beitrag wurde mit zusätzlichen Zitaten und Informationen aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.