Gibt es so etwas wie natürlich süßen Kaffee?

von Ben
(Ludington, MI)

 Hmmm...verlockend, die Bohnen und die Schokolade zusammen zu mahlen!

Hmmm…verlockend, die Bohnen und die Schokolade zusammen zu mahlen!

FRAGE:
Ich bin auf Diät und habe Probleme mit meinem Kaffee. Ich füge meinem Kaffee immer etwas Zucker hinzu – aber das ist nicht Teil der Diät! Und ich mag den Geschmack ohne Zucker einfach nicht. Gibt es so etwas wie natürlich süßen Kaffee? Ich spreche nicht davon, einen natürlichen Süßstoff hinzuzufügen, ich frage mich nur, ob einige Kaffeesorten süßer sind als andere.
Ich würde mich über Ihre Hilfe freuen.
Ben
ANTWORT:
Ben, hi
Tolle Frage, aber schwer zu beantworten!
Zunächst einmal – keine Auswahl an Bohnen oder Röst-Tweaks wird jemals einen Löffel Zucker vollständig ersetzen. Sie müssen also dort eine Anpassung vornehmen. Wie Sie angedeutet haben, können Sie vielleicht einen natürlichen, zuckerfreien Süßstoff wie Stevia probieren.
Ob einige Kaffeebohnen von Natur aus süßer sind, darauf kann ich keine endgültige Antwort finden. Wenn Sie durchgehen, was Top-Röster dazu sagen, sind die Meinungen widersprüchlich.
Aber ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass so ziemlich alle Kaffeebohnen in ihrem grünen Zustand, unabhängig davon, woher sie auf der Welt kommen, mit so ziemlich der gleichen Menge Zucker in Form von Saccharose beginnen.
Das Gefühl der Süße, das Sie in Ihrem Mund spüren, kann jedoch durch die Art und Weise, wie die Bohnen geröstet werden, erheblich beeinflusst werden.
Mit einer leichten bis mittleren Röstung erhält man eine fruchtige Süße. Vielleicht Zitrusfrüchte, vielleicht Beeren und so weiter. Es ist eine leichte und helle Süße.
Sobald Sie zu dunkleren Braten kommen, brechen viele der einfachen Zucker in der Bohne zusammen und werden karamellisiert. Hier bekommen Sie diese vollere, karamellisierte und schokoladige Süße.
Gehen Sie zu dunkel, über den “zweiten Riss” beim Rösten hinaus, und diese Süße wird durch einen aschigeren Geschmack ersetzt. Die Bohne verwandelt sich buchstäblich in Asche.
Für mich persönlich bevorzuge ich die Schokoladensüße eines etwas dunkleren Röstens, aber nicht zu dunkel. Andere bevorzugen die fruchtige Süße, die man mit einem leichteren Braten bekommt.
Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, verschiedene Röster auszuprobieren.
Zum Beispiel hat Intelligensia Kaffee eine Sache, die Süße in ihren Kaffees herauszubringen. Es ist eine kulturelle Sache für das Unternehmen. Probieren Sie also vielleicht einige ihrer Kaffees und sehen Sie, ob sie zu Ihnen passen.
Das ist es. Entschuldigung, ich habe keine Antwort, die einen Löffel Zucker in Ihrem Kaffee vollständig ersetzt!
Nick
UPDATE:
Ich arbeite immer noch daran, hier die endgültige Antwort zu finden. Als Teil meiner Suche wandte ich mich an einen Freund von mir, Basil Jones von http://www.coffeesolute.com/. Basil ist wohl der beste und erfahrenste Röster von Jamaica Blue Mountain Kaffee. Er kennt sich aus.
In seiner Antwort auf meine Frage hat er einen Faktor angesprochen, den ich nicht einmal in meinen obigen Text aufgenommen hatte: Wie sich die Verarbeitung der grünen Kaffeebohnen auf die Süße auswirkt.
Hier ist, was er sagt …
“Es gibt drei Dinge, die zur Süße im Kaffee beitragen.
Die erste ist die Region, in der der Kaffee angebaut wird.
Kaffee, der hart ist oder eine hohe Adstringenz aufweist, wie ein Kenianer oder ein Costa-Ricaner, ist tendenziell weniger süß, während milderer Kaffee wie der guatemaltekische oder der Panama-Geisha, der einen blumigen oder schokoladigen Geschmack hat, tendenziell süßer ist.
Die zweite Sache, die zur Süße beiträgt, wie der Kaffee verarbeitet wurde. Indem der Kaffee nach dem Entpacken fermentieren kann und der Kaffee vor dem Trocknen nicht gewaschen oder halb gewaschen wird, wird auch die Süße verbessert. Es gibt verschiedene Denkschulen, einige glauben, dass Zucker aus dem Schleim in die Bohnen eindringen wird, andere glauben, dass bestimmte chemische Veränderungen in den Bohnen stattfinden werden, um sie süßer zu machen. Sicher ist jedoch, dass ungewaschene und fermentierte Kaffees süßer sind.
Drittens, um Ihre erste Frage zu beantworten: Leichter gerösteter Kaffee schmeckt süßer. Der dunklere Braten karamellisiert den Zucker, während der höhere Säuregehalt die Süße maskiert. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kaffee nicht anzünden, da er nach Müsli schmeckt.
Um eine perfekt süße Tasse Kaffee zu erhalten, probieren Sie einen leichten, mittel gerösteten Jamaica Blue Mountain, der fermentiert und nicht vollständig gewaschen wurde.”
Auch…schauen Sie sich den Kommentar von Jolly Roger unten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.