Das Verschwinden von Laureen Rahn

X

Datenschutz & Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu. Erfahren Sie mehr, einschließlich der Kontrolle von Cookies.

Verstanden!

Laureen Rahn war ein 14-jähriges Mädchen, das am 26.April 1980 in Manchester, New Hampshire, vermisst wurde.

Laureen Rahn

Das Verschwinden
Laureen Rahn wurde am 3. April 1966 geboren und lebte zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit ihrer Mutter Judith in einer Wohnung im dritten Stock in der Merrimack Street in Manchester, New Hampshire. Laureen genoss es zu singen und zu tanzen und träumte davon, Schauspielerin zu werden.
Am Abend des 26.April 1980 plante Judith, mit ihrem Freund, der ein professioneller Tennisspieler war, die Stadt zu verlassen, um am Tennismatch ihres Freundes teilzunehmen. Normalerweise begleitete Laureen ihre Mutter und ihren Stiefvater bei jedem Tennismatch, zu dem sie gehen mussten, aber da sie in den Frühlingsferien war und es ein Samstag war, fragte Laureen ihre Mutter, ob sie zu Hause bleiben und ein paar Freunde einladen könne. Judith zögerte zunächst, aber schließlich stimmte sie zu. Laureen lud einen männlichen Freund und eine Freundin ein.
Um 1:15 Uhr morgens, als Judith nach dem Tennismatch nach Hause kam, und sie in ihr Wohnhaus trat, fand sie etwas Ungewöhnliches: Jede Glühbirne auf allen drei Etagen des Gebäudes war gelöst worden. Als sie die Tür ihres Hauses erreichte, fand sie sie unverschlossen vor. Etwas besorgt über diese Tatsachen ging Judith in das Zimmer ihrer Tochter und fand sie in ihrem Bett schlafen. Beide Freunde von Laureen waren weg und Judith ging ins Bett. Gegen 3:45 Uhr wachte Judith auf und fand heraus, dass das Mädchen, das im Bett ihrer Tochter schlief, nicht Laureen war, sondern Laureens Freundin, die sagte, dass sie das letzte Mal, als sie Laureen sah, auf der Couch schlief. Laureens brandneue Turnschuhe, Kleidung und Handtasche wurden im Wohnzimmer gelassen; Die Hintertür des Hauses wurde geöffnet. In Panik rief Judith die Polizei und meldete ihre Tochter als vermisst.

Untersuchung
Laureens Freundin gab an, dass sie diesen Abend mit Laureen und ihrem anderen männlichen Freund vor dem Fernseher verbracht habe, scherzte herum und trank Wein und Wasser. Es war nur eine typische kleine Teenagerparty. Sie erklärte, dass irgendwann in der Nacht, Laureens männlicher Freund hörte einige Stimmen aus den Fluren des Gebäudes, und er verließ die Wohnung durch die Hintertür, aus Angst, dass Laureens Mutter nach Hause kommen würde und dass er in Schwierigkeiten sein würde, wenn er mit den Mädchen gefunden würde. Von der Polizei befragt, Der männliche Freund gab an, Laureen die Tür abschließen hören zu haben, als er ging. Wie auch immer, Judith fand die Tür geöffnet, als sie nach Hause kam. Danach ging Laureen auf der Couch im Wohnzimmer schlafen, während ihre Freundin in Laureens Bett schlief.
Obwohl Laureen in der Vergangenheit nicht von zu Hause weggelaufen war, stufte die Lar-Strafverfolgung ihr Verschwinden als Ausreißer ein und behandelte den Fall als solchen. Wie auch immer, nach dreiwöchigen Ermittlungen ohne Ergebnisse änderten die Behörden ihre Meinung: Sie glaubten, Laureen habe die Wohnung freiwillig verlassen, aber dann sei sie auf ein schlechtes Spiel gestoßen.

Die Telefonanrufe
Einige Monate vergingen ohne Ergebnis, bis Judith, die ihre Kreditkartenabrechnung überprüfte, am 1. Oktober 1980 feststellte, dass sie wegen drei Telefonanrufen aus Kalifornien angeklagt worden war. Zwei von ihnen waren von einem Motel in Santa Monica zu einem anderen Motel in Santa Ana gebracht worden. Der andere Anruf wurde an eine Hotline für sexuelle Hilfe gerichtet, die von einem plastischen Chirurgen geleitet wurde. Alle Anrufe datierten vom Juli 1980, drei Monate nach Laureens Verschwinden. Um Judith mit den Anrufen zu belasten, Der Anrufer musste ihre privaten Informationen kennen, Judith gab jedoch an, dass weder sie noch Laureen jemanden kannten, der in dieser Gegend lebte. Als die Polizei den Arzt befragte, der die Hotline für sexuelle Hilfe leitete, bestritt er jede Beteiligung an dem Fall.
Nach dieser seltsamen Entdeckung wurden die Dinge noch mysteriöser, als Judith ein ganzes Jahr lang zwischen 3:00 und 4:00 Uhr Streichanrufe erhielt. Judith erhielt auch jeden Weihnachtstag die gleichen anonymen Anrufe. Wie auch immer, Der Anrufer hat während dieser Telefonate nie gesprochen. Erschöpft zog Judith dann mit einer anderen Telefonnummer nach Florida und hörte auf, die Anrufe zu erhalten.

1985
Im Jahr 1985, nach Jahren buchstäblich ohne Fortschritte in Laureens Fall, stellte Judith einen Privatdetektiv ein. Der Privatdetektiv befragte erneut den Chirurgen, der die Hotline für sexuelle Hilfe aus den 1980er Jahren leitete. Diesmal änderte der Chirurg seine Geschichte: Er erklärte, dass viele Ausreißer junge Frauen gelegentlich seine Frau besuchten. Er fügte hinzu, dass eines der Mädchen, denen er und seine Frau halfen, aus New Hampshire stammte und möglicherweise Laureen war. Der Chirurg behauptete, dass Anna Sprinkle, ein erfolgreicher erwachsener Filmstar, der mit seiner Frau befreundet war, Informationen über den Fall hatte. Der Privatdetektiv erwarb alle pornografischen Arbeiten von Sprinkle in der Hoffnung, visuelle Informationen über Laureen zu finden. Er fand jedoch nichts und Annie Sprinkle wurde als Verdächtige ausgeschlossen, da es keine Beweise dafür gab, dass sie Laureen jemals getroffen hatte.
1985 beging der Mann, der in der Nacht ihres Verschwindens bei Laureen war, Selbstmord. Die Strafverfolgungsbehörden gaben an, dass das Motiv des Selbstmords keine Verbindung zu Laureens Fall hatte und dass er nie als Verdächtiger angesehen wurde.
1986 besuchte der Privatdetektiv schließlich die Motels, die an den Telefonaten von 1980 beteiligt waren. Die örtliche Polizei von Santa Monica gab an, dass eines der Gebäude von einem Kinderpornografen namens “Dr. Z” als Drehort genutzt worden sein könnte. Die Polizei konnte Dr. Z jedoch nicht mit der sexuellen Hotline in Verbindung bringen, und es wurde nie bestätigt, ob dieser Kinderpornograf an Laureens Verschwinden beteiligt war.
Im selben Jahr erzählte Roger Maurais der Polizei, dass seine Mutter einen Anruf von einer Frau erhielt, die behauptete, Rogers ehemalige Freundin zu sein. Die Anruferin stellte sich als Laurie oder Laureen vor, aber sie wurde nie identifiziert.
1988 erzählte ein Zeuge aus Anchorage, Alaska, der Polizei, dass er eine Prostituierte gesehen habe, die Laureens Vermisstenbild ähnelte. Dies führte jedoch zu keinem Ergebnis.

Annie Sprinkle

Der Reddit-Kommentar
Beim Versuch, Informationen über den Fall auf Reddit zu erhalten, fand ich diesen Kommentar von einem Benutzer namens /jmc1995 von vor 5 Jahren:
“Meine Mutter ist die Freundin, die in dieser Nacht dort war Glaube nicht alles, was du im Internet hörst, weil das Zeug, das die Leute gepostet haben, nicht wahr ist. Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob ich die Glühbirnen im Flur oder ähnliches mag. Was an diesem Fall so seltsam ist, ist alles, was ich gelesen habe, als hätte jede Webseite darüber nie ein paar Details erwähnt. Wie in Ordnung, so ging Judith, die Mutter von Laureen, in dieser Nacht aus und meine Mutter sollte über ihrem Haus schlafen. Ich weiß nicht, wie das geht, aber sie haben sich mit zwei Jungs getroffen 18 und einer 21 während meine Mutter war 14 und Laureen war 13 Ich glaube. Der 18-Jährige arbeitete in einem Geschäft und er ist derjenige, der ihnen das Bier besorgt hat. Sie hingen eine Weile rum und ich weiß es nicht wirklich, denn meine Mutter erzählte mir, dass sie im Charley-Projekt auf dem Bett eingeschlafen war und Laureen hatte Kristin gesagt, ich werde auf der Couch schlafen und dann wachte meine Mutter von laureens Mutter auf und sagte, wo Laureen sei, also ist es möglich, dass einer der Jungs zurückkam und sagte, hey, du willst mit mir kommen und sie tat es mit der Absicht, zurückzukommen, tat es aber nie. Mein Vater sagt damals, dass meine Mutter sagt, Laureen sei mit einem der Jungs gegangen. So wird es verwirrend, wenn Sie Fragen haben, mailen Sie mir an [email protected]
Merken: dies ist das Internet und die Person, die diesen Kommentar geschrieben hat, könnte BUCHSTÄBLICH jeder sein. Ich habe keine Beweise dafür gefunden, dass dieser Benutzer wirklich die Tochter von Laureens Freund ist. Auch wenn dieser Kommentar völlig falsch sein könnte, habe ich beschlossen, ihn dem Beitrag hinzuzufügen, weil er, wenn er wahr ist, wichtige Informationen über den Fall geben könnte.

Heute wäre Laureen 53 Jahre alt. Ihre Mutter glaubt fest daran, dass Laureen noch lebt und dass ihre Tochter die 1980-Anrufe getätigt hat. Sie glaubt, dass einige von Laureens Bekannten mehr über ihr Verschwinden wissen, als sie 1980 enthüllt haben. So würde Laureen heute aussehen.

Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.