Das beste Kreatin-Monohydrat: Bewertungen und Einkaufsführer 2021

Allergene

Obwohl Kreatin an sich kein Allergen ist, stellen Ergänzungsfabriken normalerweise eine Vielzahl von Produkten her. Daher können viele Optionen Spuren von Milch, Soja, Eiern, Fisch, Nüssen, Erdnüssen, Schalentieren usw. enthalten.

Reinheit / Quelle

Nahrungsergänzungsmittel dieser Art variieren in der Regel stark von Marke zu Marke in Bezug auf die Qualität. Ein wichtiger Teil dieser Variation ist Reinheit. Woher wissen Sie, ob das von Ihnen gewählte Kreatin rein ist? Suchen Sie einfach nach dem Creapure ®-Siegel.

Dieses Siegel bedeutet, dass das Produkt einen Prozess namens “High Performance Liquid Chromatography” (HPLC) durchlaufen hat, um Fremdpartikel oder toxische Partikel zu erkennen, die definieren, ob das Produkt rein ist oder nicht (wenn Sie mehr über diesen Prozess erfahren möchten, besuchen Sie den Abschnitt “Ressourcen und weitere Informationen”)

Dieser Stempel ist Kreatin das gleiche wie Kiowa zu einem Pflanzenprotein oder Glanbia zu einem Molkenprotein. Wenn anstelle von Creapure Figur HPLC sollte es etwas ähnliches bedeuten, obwohl es nicht vom selben Hersteller kommen könnte.

Leider enthält fast kein Zuschlag diesen Stempel und diejenigen, die erheblich mehr kosten, aber wie Sie wissen,” was es kostet, ist es wert”.

Präsentation

Kreatin wird in verschiedenen Formaten angeboten: das traditionelle Pulver, Tabletten, Getränke, Brausetabletten und sogar Cremes, obwohl letztere für sehr unterschiedliche Verwendungszwecke bestimmt sind.

Als Sportergänzung bevorzuge ich persönlich Pulver, es ist komplizierter aufzulösen, gewinnt aber an Reinheit, da diese zubereiteten Getränke normalerweise andere Inhaltsstoffe enthalten, die den Kreatinanteil reduzieren.

Diese Tabletten sind ideal, wenn Sie den Geschmack von Smoothies nicht unterstützen können, die Einnahme jedoch kompliziert sein kann, wenn sie sehr groß sind und Sie mehrere pro Dosis einnehmen müssen.

Um dieses Problem anzugehen, sind Brausetabletten eine gute Ressource, obwohl sie bei der Bewertung von Menge / Preis weniger günstig sind.

Marke

Wie in jeder anderen Ergänzung empfehle ich Ihnen, immer anerkannte Marken mit langjähriger Beständigkeit auf dem Markt zu wählen, vorzugsweise zertifiziert und wenn sie zuverlässige Auszeichnungen haben, noch besser.

Formel

Es besteht keine Notwendigkeit, dies zu sagen, aber es ist wichtig, die Formeln sehr sorgfältig zu bewerten, da sie sekundäre Inhaltsstoffe enthalten können. In diesen Fällen nimmt die reine Kreatinmenge pro Portion ab.

Deshalb empfehlen viele Experten, zusätzliche Produkte wie Magnesium oder Elektrolyte einzusparen.

Wenn Sie eine aromatisierte Option wählen, nimmt das Vorhandensein von Aromen, Farbstoffen, Süßungsmitteln und Aromen zu und das Vorhandensein des reinen Produkts nimmt ab.

Denken Sie in diesen aromatisierten Fällen daran, dass sie auch Fette, Kohlenhydrate, Natrium, Zucker und Kalorien erhöhen können.

Mythen und Fakten über Kreatin .

Wenn es eine Sportergänzung gibt, die wirklich untersucht wurde und die hohe Beweise für ihre Wirksamkeit hat, dann ist es diese. Ich habe gehört, dass die ersten Untersuchungen aus den sechziger Jahren stammen.

Und im Gegensatz zu den L-Arginin-Eigenschaften gibt es in der Wissenschaft nicht viele Widersprüche in Bezug auf die Vorteile, möglicherweise aufgrund der großen Anzahl von Studien.

Die Tatsache, dass Kreatin so viel Geschichte hat, hat jedoch auch eine weniger positive Seite. In diesen Jahren haben sich einige Empfehlungen geändert, was zu Zweifeln führt.

Anstatt Ihnen in diesen Abschnitten alles zu erzählen, was Sie bereits über Kreatin wissen, werde ich versuchen, die relevantesten Informationen über seine Verwendung zu bereinigen und die Punkte, die Kontroversen hervorrufen können, so weit wie möglich zu klären.

Was ist Kreatin?

Keine Sorge, ich werde mein Versprechen halten, nicht zu wiederholen, was Sie bereits wissen, aber standardmäßig kann ich nicht vorwärts gehen, wenn ich nicht ganz sicher bin, dass alle meine Leser verstehen, wovon ich spreche.

Ich werde Ihnen eine sehr schnelle Definition geben, dass Sie, wenn Sie den Wunsch und die Zeit haben, einen anderen Artikel in meinem Blog erweitern können, in dem ich ausführlicher darüber spreche, was Kreatin ist und wofür es ist.

Während einige Ihnen sagen werden, dass Kreatin eine Aminosäure ist, ist es das wirklich nicht. Wir könnten sagen, er ist sozusagen eine Art Cousin.

Dies ist eine stickstoffhaltige organische Säure. Wenn ich Ihnen gesagt habe, dass es ein Cousin von Aminosäuren ist, dann deshalb, weil es von ihnen abgeleitet ist, so dass seine Struktur als Molekül sehr ähnlich ist.

Kreatin wird in unserem Körper vor allem in Leber, Nieren und Bauchspeicheldrüse auf natürliche Weise aus den drei Aminosäuren L-Arginin, Glycin und Methionin hergestellt.

Das so erhaltene Molekül speichert Gruppen von hochenergetischen Phosphaten in Form von Phosphokreatin (Quelle).

Wozu erzähle ich dir das alles? Nun, so wissen Sie, dass diese Ergänzung bei der Schaffung von Energie wichtig ist.

Warum ist es notwendig, es zu ergänzen?

Wenn es von unserem Körper produziert wird, ist es völlig natürlich, dass Sie sich fragen, warum Sie es ergänzen sollten. Und Sie machen es sehr gut, denn es ist bekannt, dass es für eine gute Leistung drei grundlegende Grundlagen gibt: guten Nahrungskonsum vor und nach dem Training, gutes Training und gute Erholung.

Ohne diese Basis kann kein Supplement etwas bewirken, das wissen wir bereits. Wenn wir also bei guter Ernährung alle Aminosäuren erhalten, die zur Herstellung von Kreatin benötigt werden, warum sollten wir dann Nahrungsergänzungsmittel verwenden?

Einfach, die Herstellung dieses Moleküls wird auf 23 mg / d / kg geschätzt (Studie). Bei einem 70-kg-Athleten würden wir über etwas mehr als 1, 5 g pro Tag sprechen.

Wie wir jedoch in der obigen Quelle gesehen haben, ist die von Kreatin erzeugte Energieproduktion besonders wichtig in Zeiten hohen Energiebedarfs wie Bewegung.

Um die zusätzliche Energie bei Bedarf bereitzustellen, müssen größere Phosphokreatinreserven angesammelt werden.

Ergänzungen werden dafür verwendet, um einen Speicher voller dieser “Energieprodukte” zu erreichen, wenn sie benötigt werden.

Quelle: Muskelkreatinbelastung bei Männern

Auf der anderen Seite, da die Aminosäuren, die zur Erzeugung von Kreatin benötigt werden, aus Proteinen stammen (wenn Sie meinem Blog folgen, sollten Sie dies bereits auswendig wissen), könnten diejenigen, die keinen idealen Proteinverbrauch haben, Defizit haben. In solchen Fällen werden Ergänzungen unerlässlich.

Ich zeige es dir.:

Quelle: Internationale Gesellschaft für Sporternährung Position Stand: Sicherheit und Wirksamkeit der Kreatin-Supplementierung in Bewegung, Sport und Medizin / Zitat Originalquelle: Kreatin-Supplementierung in Bewegung, Sport und Medizin

Vorteile von Kreatin

Da ich ein Mann meines Wortes bin, werde ich nicht von dem sprechen, was Sie wissen, so dass ich mich nicht mit der riesigen Liste der Vorteile dieser organischen Säure befassen werde, die sich im Wesentlichen auf zwei breite Bereiche konzentriert: sportliche Leistung und kognitive Funktion (Studie).

Dies kann daran liegen, dass die “Speicher” von Phosphokreatin hauptsächlich die Muskeln und das Gehirn sind (Studie).

Warum ist es eine wichtige Ergänzung für Sportler?

Alle Vorteile dieser organischen Säure können auf zwei Arten synthetisiert werden:

Zellhydratation

Kreatin hat die Fähigkeit, das im Körper vorhandene Wasser zu erhöhen, ohne seine Verteilung zu verändern. Aus diesem Grund ist ein Großteil des Muskelwachstums, das es bietet, manchmal mit dieser Flüssigkeitserhöhung verbunden.

Dieser Anstieg des Wassers ist grundsätzlich intrazellulär (innerhalb der Zelle), weshalb wir sagen, dass diese Ergänzung die Hydratation der Zellen aufrechterhält (Studie).

Hydratisierte Zellen sind laut Experten widerstandsfähiger, da es für sie schwieriger ist, Stress nachzugeben. Darüber hinaus produzieren sie Energie effizienter, steigern die sportliche Leistung und bieten all diese bekannten Vorteile (Studie).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.